Summer Review #2014

Hey Leute, habe mich eine laaange Zeit nicht bei euch gemeldet. Nun es ist so ich wollte die Ferien genießen und war auch ziemlich beschäftigt aber jetzt bin ich da um alles zusammen zu fassen und euch meine Ergebnisse und Tipps da zu lassen. Das ziel dieser Ferien war nicht abzunehmen wie letztes Jahr, sondern zu definieren. Das habe ich auch ein bisschen geschafft und bin glücklich darüber. Doch was habe ich dieses Jahr eingehalten? 

Auf dem Bild seht ihr das Ergebnis. Es ist noch nicht ganz mein Ziel aber ich komme langsam näher und kann es selbst kaum glauben, denn seit letztem Jahr sind es nun 20kg, welche nicht mehr vorhanden sind. Wenn man sich vorstellt, dass der Körper das mitgeschleppt hat, fragt man sich was man sich damals angetan hatte und wie es soweit kommen konnte. Nun gut, es ist wahrscheinlich interessanter WIE und WAS ich diese Ferien gemacht habe. Wie schon erwähnt ging es mir diese Ferien um Definition, sprich ich wollte eine schönere Haut und dass meine Muskeln langsam zum Vorschein kommen. Ich habe angefangen mehr Wasser/Flüssigkeit zu mir zu nehmen und beispielsweise durch den Tiny Tea war ich automatisch gezwungen mehr zu trinken. Dadurch fühlte ich mich energischer und meine Haut wurde tatsächlich besser! Die Energie kam auch gut, denn diese Ferien habe ich echt hart trainiert! Ich habe mich mehr darüber informiert, wie man Übungen sauber ausführt und statt mehr Gewicht zu nehmen, habe ich lieber weniger genommen, dafür aber die Übung richtig gemacht und es hat mir sehr viel mehr weiter geholfen, als einfach drauf los zu trainieren. An dem Punkt kann ich nur Empfehlen, tut nicht auf Babo, sondern macht die Übungen richtig und sorgfältig. 
Ja ihr habt richtig gelesen, ich habe diese Ferien fast kein Ausdauersport gemacht. Warum? Ehrlich gesagt hatte ich einfach keine Lust gehabt und weil ich durch meine gute Ernährung kein Kcal Defizit mehr brauchte, konnte ich es mir leisten auf Ausdauer zu verzichten. Natürlich nicht ganz, im Urlaub bin ich auch viel geschwommen, Fahrrad gefahren und habe Volleyball gespielt, jedoch hab ich das alles nicht als Ausdauer Sport gesehen sondern als eine Spaß Freizeit Aktivität
So leite ich zum nächsten Punkt : den Urlaub. Viele Fragen sich : Wie kann sie in Urlaub fahren und nicht zunehmen? Was muss man im Urlaub beachten ? Und was darf ich und was nicht? 
Nun ja hier sind meine Tipps, es muss nicht auf jeden zutreffen aber bei mir funktionierte das alles prima! 
Als aller erstes : Ich habe auf absolut nichts verzichtet! Habe alles gegessen was ich wollte ( kam bestimmt auf über 2500kcal am Tag ), bei mir ist es nur so, ich esse einfach nie Fast Food oder Süßes, sondern greife zu allen anderen Gerichten, die im Hotel zubereitet werden und es gibt jeden Tag immer verschiedenes! Und ich glaube das war auch der Punkt wieso ich nicht zugenommen habe sondern abgenommen! Das Essen war frisch zubereitet und man benutzte natürliche Lebensmittel.  Ich denke hier immer an das Steinzeit-Prinziep (Man isst nur das was man in der Natur auch wiederfinden würde) Außerdem isst man dort Sachen, die man daheim nicht isst also nimmt der Körper auch andere Nährstoffe auf, die er vielleicht benötigt hat ( meine Theorie). Und ich habe SEHR viel getrunken! Durch all diese Faktoren kommt es glaube nicht zu einer Gewichts Zunahme + die Bewegung, die ich vorher erwähnt habe natürlich. Ich weis leider nicht wie ich dies alles belegen könnte aber falls ich Fakten finde, werde ich sie auf jeden Fall hier aufschreiben, haha. 
Der nächste Punkt wäre : ich habe Stress vermieden und einfach nur Spaß gehabt, auch aus dem Grund meinem Körper und meiner Seele etwas gutes zu tun. Das habe ich auch getan und bin voll zufrieden mit den Ferien und mir selber. Nebenbei habe ich auch gehört, dass man durch Stress zunehmen kann, was ich auf keinen Fall zulassen wollte. 



Das letzte was ich heute noch ansprechen wollte wäre das Ergebnis des Tiny TeaTox! Im voraus schon mal : Es ist keine Werbung, denn ich habe mir den Tee selber bestellt gehabt, weil ich neugierig war. Als erstes möchte ich euch sagen, KAUFT DEN TEE NICHT UM ABZUNEHMEN. Dafür ist er nicht da, es ist kein Wundermittel, das euch dazu verleitet faul auf dem Sofa zu liegen. Aber meiner Meinung nacht ist es ein Perfektes Mittel zur Unterstützung für eine Gute Ernährung. 
Ich muss sagen der Geschmack des Tees war etwas für mich gewesen und ich war begeistert! Durch den Tee fühlte ich mich "reiner" sozusagen, als ob mein Magen gereinigt wurde, denn mein Bauch war nie aufgebläht oder ich hatte kein mal Heißhunger in dieser Zeit. Und ich weis nicht ob es am Tee lag oder einfach weil ich mehr getrunken hatte aber mein Hautbild wurde besser! Ich war selber erstaunt darüber, denn es fühlte sich richtig gesund an! Ich würde euch den Tee empfehlen wenn ihr eure Ernährung umstellt, denn er tut dem Magen gut und reinigt zusätzlich euren Körper, da er ihn ja entgiftet und wenn ihr das in Verbindung mit guter Ernährung bringt, werdet ihr gute Ergebnisse haben! 
Hatte der Tee Nachteile? Nun ja ich hatte das Problem den Tee zu den richtigen Zeiten zu nehmen und fand es anstrengend 30 min nach dem Essen zu warten, weil ich meistens irgendwo hin musste oder sonstiges. Die ersten zwei Tage fühle sich mein Bauch komisch an aber ich habe es positiv gesehen, denn das heißt ja, dass dort was zu Gange ging und es waren ja nur die ersten zwei Tage! Wenn man alles richtig macht, lohnt es sich auf jeden Fall :) !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen